Sonntag, 31. Mai 2015

[NEUZUGÄNGE] Mai 2015

Hello Bookstagramer, 

genau zum Monatsende zeige ich euch meine Neuzugänge - ich muss ehrlich zu euch sein - ich hab mir von den Büchern nur eins selber gekauft und der Rest sind Rezensionexemplare! Das heißt, das ich 8 Neuzugänge habe davon 7 Rezensionexemplare sind. Ein Buch fehlt auf dem Bild! Ich wünsche euch viel Spass :-)


*Reihenfolge von oben nach unten*

Bildquelle: randomhouse.de
Eckdaten
Titel: Lost in you - Verlockendes Geheimnis
Autor/in: Josi Ellen Malpas
Seiten: 518 (+ Bonuskapitel: 538)
Preis: [D]9,99€ [A]10,30€ [CHF]13,90 sFr
ISBN: 978-3-442-48172-9

Vielen Dank an den Goldmann-Verlag für das Rezensionexemplar!

Bildquelle: randomhouse.de
Eckdaten
Titel: Die Sache mit Callie und Kayden
Autor/in: Jessica Sorensen
Seiten: 380
Preis: [D]8,99€ [A]9,30€ [CHF]12,50 sFr
ISBN: 978-3-453-41770-0

Vielen Dank an den Heyne-Verlag für das Rezensionexemplar!

Bildquelle: piper,de
Eckdaten
Titel: Fall with me
Autor/in: J.Lynn
Seiten: 349
Preis: [D]9,99€ [A]10,30€ [CHF]13,90 sFr
ISBN: 978-3-492-30708-6

Vielen Dank an den Piper-Verlag für das Rezensionexemplar!

Bildquelle: randomhouse.de
Eckdaten
Titel: Wanted - Lass dich fesseln #2
Autor/in: J.Kenner
Seiten: 352
Preis: [D]9,99€ [A]10,30€ [CHF]13,90 sFr
ISBN: 978-3-453-35842-3

Vielen Dank an den Diana-Verlag für das Rezensionexemplar!

Bildquelle: randomhouse.de
Eckdaten
Titel: The Wild Ones - Verführung
Autor/in: M. Leighton
Seiten: 340
Preis: [D]8,99€ [A]9,30€ [CHF]12,50 sFr
ISBN: 978-3-453-41880-6

Vielen Dank an den Heyne-Verlag für das Rezensionexemplar!

Bildquelle: randomhouse,de
Eckdaten
Titel: Thoughtless - Erstmals veführt
Autor/in: S.C. Stephens
Seiten: 634
Preis: [D]9,99€ [A]10,30€ [CHF]13.90 sFr
ISBN: 978-3-442-48242-9

Vielen Dank an den Goldmann-Verlag für das Rezensionexemplar!

Bildquelle: randomhouse.de
Eckdaten
Titel: 80 Days - Die Farbe der Lust
Autor/in: Vina Jackson
Seiten: 400
Preis: [D]12,99€ [A]13,40€ [CHF]17.90 sFr
ISBN: 978-3-570-58522-1

Vielen Dank an den Carlsbooks-Verlag für das Rezensionexemplar!

Bildquelle: amazon.de
Eckdaten
Titel: My favorite Mistake - Der beste Fehler meines Lebens
Autor/in: Chelsea M. Cameron
Seiten: 416
Preis: [D]9,99€ [A]10,30€ [CHF]14,90 sFr
ISBN: 978-3-95649-014-9


[REZENSION] Füreinander bestimmt - Violet & Luke

Bildquelle: randomhouse.de
Füreinander bestimmt - Violet und Luke

Aus dem Amerikanischen von
Originaltitel: The Destiny of Violet and Luke
Buchserie: The Coincidence #3
Autor/in: Jessica Sorensen
Genre: Romance, Contemporary
Ausgabe: Taschenbuch, eBook
Seiten: 384
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-53458-2
Preis: [D]8,99€ [A]9,30€ [CHF]12,50 sFr
Quelle: www.randomhouse.de/heyne/


Er ist das, was du brauchst.
Auch wenn du es
nicht zulassen willst.

Drogen, Vernachlässigung,Missbrauch - Violet Hayes hat schon viel erlebt. Als sie aufs College geht, will sie all das hinter sich lassen. Sie gibt sich tough und wahrt Distanz. Doch dann trifft sie Luke. Die beiden geraten ständig aneinander, und dennoch ziehen sie sich magisch an. Aus dem Weg gehen können sie sich nicht, da ihre Freunde Callie und Kayden ein Paar sind. Und je näher sie sich kommen, umso klarer wird ihnen, wie ähnlich sie sich sind.


Nachdem ich die beiden Vorgänger verschlungen habe, habe ich bei Violet und Luke ein bisschen gezögert. Beide waren in den beiden Vorgängern mir sehr unsympathisch und hatte Angst das mich dieses Buch enttäuschen würde aber ich bereue es so was von das ich so lange gezögert habe, denn dieses Buch ist einfach toll! Ich liebe es! Was ich jedoch schade fand das Callie & Kayden hier nur eine kleine Szene hatten. 

Als ich Violet's Vergangenheit erfahren und gelesen habe das sie sich damit immer noch auseinandersetzt war ich schockiert. Ich kann mir niemals vorstellen wie sie sich fühlt denn sonst wünsche ich niemanden. Es ist wirklich schrecklich was ihr passiert ist. Und auch bei Luke gibst eine verkorkste und brutale Vergangenheit. Er musste als Kund vieles machen was ihm nicht gefällt. Bei beiden Vergangenheiten war und ich immer noch geschockt. Was Violet und Luke für Vergangenheiten haben müsst ihr selber lesen und herausfinden.

Ich kam auf den ersten Seiten sehr leicht in die Geschichte rein und war total gefangen von den Emotionen die sich angebaut haben. Die Liebesgeschichte wird sehr realistisch dargestellt jedoch sind die Zufälle die sich in diesem Buch häufen wiederum unrealistisch - mich hat es nicht so argh gestört aber es war einfach unvorstellbar bei manchen Situationen. 

Ich glaube langsam das Jessica Sorensen es liebt und mit diesen Cliffhangern zu bescheren - denn auch hier endet es mit einem unglaublichen Cliffhanger!! Die Geschichten der Autorin sind ziemlich düster, deprimierend und sehr tiefgründig. Der Schreibstil ist wie immer sehr locker und  flüssig zu lesen. Hier wird die Geschichte abwechselnd aus Violet's und Luke's Sicht erzählt, wie man es von Jessica Sorensen kennt. Das hat mir wie immer mal wieder sehr gut gefallen, denn dann kann Entscheidungen oder die Gefühle nachvollziehen.


Violet und Luke haben beide zwei zerbrochen Seelen die zueinander finden.  Es ist eine wundervolle Geschichte, die mich geschockt, ein bisschen sauer und traurig zurücklässt. Die Protagonisten sind sehr glaubhaft aber einen Punkt ziehe ich ab da die Zufälle die sich bei beiden häufen unrealistischer wirken. Das Buch ist eine Mischung aus Romantik, Drama und Liebe - ein gelungener New Adult Roman!

erhält 4 von 5 Äffchen


Vielen lieben Dank an den Heyne-Verlag für das Rezensionexemplar!

Donnerstag, 28. Mai 2015

[REZENSION] Lost in You - Verlockendes Geheimnis

Bildquelle: randomhouse.de
Lost in You - Verlockendes Geheimnis

Aus dem Englischen von Andrea Fischer
Originaltitel: This Man (Triology 1)
Buchserie: Lost in You
Autor/in: Josi Ellen Malpas
Genre: Erotik
Ausgabe: Taschenbuch, eBook
Seiten: 518 (+ Bonuskapitel 538)
Verlag: Goldmann
ISBN: 978-3-442-48172-9
Preis: [D]9,99€ [A]10,30 [CHF]13,90 sFr
Quelle: www.randomhouse.de/goldmann/


Die junge Innendesignerin Ava O'Shea ist nicht gerade begeistert von ihrem neuesten Auftrag. Das Herrenhaus, dessen Räume sie gestalten soll, stellt sie sich als langweilig vor und den Besitzer als älteren, untersetzten Gentleman. Doch dann entpuppt sich Jesse Ward, der Lord des imposanten Anwesens, als jung, selbstbewusst und ungemein attraktiv. Sofort herrscht eine prickelnde Spannung zwischen Ava und ihm. Ava allerdings merkt schnell, dass Jesse nicht nur ein zügelloser Bad Boy ist, sondern auch ein dunkles Geheimnis hütet. aber dennoch - Jesses unwiderstehliche dominante Art zieht sie einfach unglaublich an ...


Mir fällt es ehrlich gesagt bisschen schwer dieses Buch zu bewerten, weil ich total hin und her gerissen bin. Einerseits fand ich die Story Klasse! - andererseits war sie recht nervig. Ava war mir am Anfang ziemlich sympathisch aber im Laufe des Buches war sie einfach nur noch nervig, naiv und - nicht dumm - sondern Strohdämlich! Jesse ist einfach nur ein dominanter - sehr dominanter!! - Mann, der mir nach einiger Zeit ebenfalls auf die Nerven gegangen ist.

Das anfängliche Zusammentreffen mit Ava und Jesse war sehr prickelnd und erotisch. Dieses Empfinden ist jedoch ziemlich schnell abgeflaut da ich so unendlich genervt von den endlosen und unaufhörliche aneinandergereihten Erotischen Szenen war. Mir ist klar das es sich hier um einen erotischen Roman handelt aber das war mir zu viel - jeder hat seinen eigenen Geschmack. 

Was mich so gestört hat ist, das man im Verlauf des Buches nichts über Jesse weiß außer am Ende - das übrigens mit einem kleinem aber feinem Cliffhanger endet. Das einzige was man so gut über Jesse weiß ist, das er außerordentlich gut im Bett ist. Oh und so sexy ist er auch noch. Er soll ziemlich geheimnisvoll Wirken was beim Leser auch wirklich ankommt aber ich als Leserin habe mir einen kleinen Bruchteil von ihm gewünscht. Was ich ziemlich schade fand war das es gewirkt hat als ginge es nur um das eine. Ich schätze die meisten von euch Wissen was ich damit meine.

Kommen wir mal zu Jesses Persönlichkeit ... Jesse ist sehr dominant und hat gerne die Kontrolle. Er wird sehr sexy und hübsch beschrieben. Er hat so manche Szenen in denen er sehr liebenswert und interessant war, jedoch hat er auch so einige Arten an sich für die ich ihn so gerne gegen die Wand klatschen möchte. Im Verlaufe des Buches habe ich gemerkt das er sich wie ein Stalker verhält und das war mir TOO MUCH. Wäre ich Ava gewesen hätte ich mir so schnell wie möglich das Weite gesucht und hätte mich versteckt. Aber wo bleibt die ganze Spannung wenn sie nicht weiter mit ihm diskutiert, streitet etc.? Ich schätze im normalen Leben würde niemand sich sowas gefallen lassen aber wir sind ja grad nicht im normalen Leben ;-)
Von Ava konnte ich mir kein gutes Bild vorstellen. Sie ist ziemlich naiv und wirklich, wirklich dämlich. Das war so dass einzige was ich an ihr bemerkt habe und das fand ich ziemlich schade.

Der Schreibstil war sehr locker und flüssig das man keine Probleme beim lesen hat. Die Geschichte wird von Ava aus der Ich-Perspektive erzählt. Allerdings hat die Autorin ein bisschen zu viel Drama eingebaut, das man reduzieren konnte. 



Dieses Buch war jetzt nicht der Knaller aber auch nicht so schlecht. Es ist ein durchschnittliches Buch für zwischendurch. Obwohl mich die Geschichte ein bisschen genervt hat würde ich diese Trilogie weiterlesen. Am Ende war zwar kein fieser Cliffahnger - aber dennoch ein kleiner - da aber ich würde gern wissen wie es mit Ava und Jesse weiter gehen wird. Es ist eine leichte Unterhaltung wurde aber nicht tiefgründig. Ich hoffe das mir die anderen Teile besser gefallen, denn ich werde diese Reihe weiter verfolgen.

erhält 3 von 5 Äffchen

Vielen lieben Dank an den Goldmann-Verlag für das Rezensionexemplar!


Mittwoch, 20. Mai 2015

[REZENSION] After truth

Bildquelle: randomhouse.de/heyne/
After truth
Aus dem Amerikanischen von Corinna Vierkant-Enßlin und Julia Walther
Originaltitel: After we Collided
Buchserie: After
Erscheinungsdatum: 14.04.2015
Autor/in: Anna Todd
Genre: Romance, Contemporary, Erotik
Ausgabe: Taschenbuch, eBook, Hörspiel
Seiten: 768
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-49117-5
Preis: [D]12,99€ [A]13,40€ [CHF]17,90 sFr
Quelle: http://www.randomhouse.de/heyne/


Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück - ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die tiefe reißen?

(VORSICHT SPOILER!)
Da es ein Folgeband einer Reihe enthält die Rezension logischerweise kleine Spoiler!

Nach den ganzen Ereignissen in Band 1 geht es in After truth nahtlos weiter. Tessa hat nun die Wahrheit über Hardin und seiner Freunde erfahren und ist bis zum Erdboden gedemütigt. Zuerst will ich mal sagen: Welcher Mensch ist bitte so hirnlos wie Tessa? Sie ging mir sowas auf die nerven bis zum geht nicht mehr. So naiv kann doch kein Mensch sein!! Manchmal hab ich mir gewünscht das ich sie gegen die Wand zu klatschen. Und dann gibt es noch Hardin - er ging mir ebenfalls auf die nerven. Aber fangen wir mal von ganz von vorn an. 

Ich habe sehnsüchtig auf Band 2 gewartet und konnte es kaum erwartet diesem zu lesen. Ich habe mich bei der Wartezeit immer gefragt ob Tessa und Hardin je wieder einander zu finden.
Was ich auf jeden Fall sagen kann ist Das dieses Buch jemanden echt auf die nerven gehen kann!! Es ist ein hin und her zwischen Hardin und Tessa. Der Erzählersicht wird diesmal abwechselnd von Tessa und Hardin erzählt. Was ich sehr gut fand, da ich dann die Gefühle und Entscheidungen von den beiden verstehen und nachvollziehen kann. Der Schreibstil ist sehr locker geschrieben aber man merkt einfach das es mal bzw. immer noch eine Fan-Fiction ist - schon wegen der sehr kurzen Kapitel.

Ich bin ehrlich - ich hab echt beim lesen mit den beiden mit gefühlt. Ich hab immer gehofft das die beiden wieder ein Paar werden, auch wenn Hardin wirklich das letzte Schwein ist hat er doch auch seinen weichen Kern. Aber in Band 2 kam ihre Beziehung nicht voran, das fand ich ziemlich schade. Beim Lesen hat man auch gemerkt das die Geschichte sich um den Kreis dreht denn die Protagonisten kommen nicht voran. Es endet immer an der gleichen Stelle und der Ausgangspunkt ist immer der selbe. Die Streiterei von den beiden ist am Anfang noch realistisch aber nach einer Zeit zieht es sich unglaublich in die Länge ist nur noch nervig!! Auch die Intimen Szenen werden ziemlich detailliert beschrieben, da denke ich mir nur: "Anna, die Szene könntest du doch auslassen!"

Was mich unglaublich aufgeregt hat ist, das Tessa bei jedem Streit einen anderen Typen küsst und mit  ihm flirtet! Und was soll das mit Zed?!?! Erst Hardin dann Zed? Erstens glaube ich das Zed nicht so nett und lieb ist so wie er sich verhält. Zweitens irgendwas im Schilde führt und nur so tut als würde er Tessa mögen! Und dann gibst da noch Molly - wieso muss jemand wie sie nur existieren? (Ok, das war gemein) Aber sie ist ja mal der schlimmste Charakter in dem gesamten Buch!! Zed und Molly sind meine beiden Hassfiguren in der ganzen Reihe - das weiß ich schon jetzt.


Anna Todd's Schreibstil ist sehr flüssig und lässt sich leicht verstehen. Die knapp achthundert Seiten habe ich wie im Flug gelesen. Der zweite Band war wesentlich schwächer als der erste Band. Die Situationen wiederholen sich immer aber es macht mir Spaß es zu lesen. Irgendwie entspricht After auch irgendwie der Realität. In einer Beziehung streitet man sich und versöhnt sich immer aber nach einer Zeit wird das immer unglaubwürdiger. After ist nicht für jeder Mann was - aber ich kann es für alle New-Adult empfehlen. Und auch bei 'After truth' hat man einen fiesen Cliffhanger!

erhält 3 von 5 Äffchen

Vielen Dank an den Heyne-Verlag für das Rezensionexemplar!


Sonntag, 17. Mai 2015

[REZENSION] Die Sache mit Callie und Kayden

Bildquelle: randomhouse.de
Die Sache mit Callie und Kayden
Aus dem Englischen von Sabine Schilasky
Originaltitel: The Coincidence of Callie and Kayden
Buchserie: Callie und Kayden #
Erscheinungstermin: 10.03.2014
Autor/in: Jessica Sorensen
Genre: Romance, Contemporary
Ausgabe: Taschenbuch, eBook
Seiten: 384
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-41770-0
Preis: [D]8,99€ [A]9,30€ [CHF]13,50 sFr



Wenn eine kurze Begegnung das Herz zum Rasen bringt. Callie glaubt nicht an das große Glück. Nicht seit ihrem zwölften Geburtstag, als ihr etwas Schreckliches zustieß. Damals beschloss sie, ihre Gefühle für immer wegzusperren, und auch sechs Jahre später kämpft sie noch gegen ihr dunkles Geheimnis an. Dann trifft sie Kayden und rettet ihn vor seinem ärgersten Fein. Er setzt sich in den Kopf, die schöne Callie zu erobern. Und je näher er ihr kommt, desto klarer wird ihm, dass es nun Callie ist, die Hilfe braucht.


Das Cover gefällt mir sehr. Es stellt Callie und Kayden im Regen küssend dar. Als ich es auf Amazon entdeckt hatte. dachte ich mir erst es wäre ein typischer 0815-Roman. Aber was ich euch sagen kann ist - das es mit diesem Buch nicht der Fall ist.

Die Charaktere haben mir ebenfalls sehr gut gefallen. Callie ist ziemlich ruhig und sehr verschlossen. Sie erschreckt sich bei jeder Gelegenheit und ist ein Mauerblümchen. Ich war ziemlich erschreckt wie die Autorin sie im Prolog beschrieben hat. Wie Jessica Sorensen beschrieben hat - müsst ihr selber lesen.
Kayden ist mir sofort ans Herz gewachsen auch wenn er Anfangs ziemlich barsch zu Callie war. Er ist ziemlich verkorkst und hat auch einen weichen Kern in sich. Dann Freund und es einfach mega sympathisch, lustig und amüsant. Ich wünsche mir ehrlich auch so einen besten Freund wie Seth. Dann sind da noch zwei Figuren, die einigermaßen noch ein Rolle spielen - und zwar Violet und Luke. Ich fange mal mit Luke an. Luke ist Kayden's Bester Freund und ist genauso verkorkst wie Kayden aber war genauso sympathisch. Und Last but one least Violet - sie ist die Mitbewohnerin von Callie im Studentenwohnheim. Sie kommt im Buch nicht allzu oft vor, spielt aber in den Folgebänden eine größere Rolle spielen. 

Im großen und ganzen  war dieses Buch eine sehr tiefgründige und emotionale Geschichte die definitiv nichts für Zwischendurch ist. Als ich das Buch ausgelesen hatte, wäre ich am Ende kurz gestorben. WAS IST DAS FÜR EIN CLIFFHANGER?!?! Das Ende ist total unerwartet und so emotional das man Band 2 einfach weiterlesen muss! Im ersten Augenblick wirkt der Roman, als wäre es eine normale College Romanze aber man merkt Zeile für Zeile das es dem so nicht ist. Callie verbirgt ein sehr schmutziges Geheimnis das sie mit niemanden außer mit Seth geteilt hat. Auch Kayden trägt seine Probleme mit sich, die beim Leser auch klar ankommen. Die Idee der Story ist nichts neues aber sie wurde von Jessica Sorensen einfach Klasse geschrieben. Ich war an manchen Stelle überrascht wie sich die Protagonisten fühlen und denken. Ich wusste nicht wie ich meine Gefühle einordnen sollte weil es so tiefgründig und emotional war.


Jessica Sorensen's Schreibstil ist sehr leicht und angenehm zu lesen. Sie ist meine Queen der tiefgründigen Geschichten! Ich empfehle jeden dieses Buch der auf College-Romanzen und fiesen Cliffhangern steht. Ich schreib lieber nicht mehr so viel - sonst spoiler ich noch.

erhält 5 von 5 Äffchen
Vielen Dank an den Heyne-Verlag für das Rezensionexemplar!

Samstag, 16. Mai 2015

[REZENSION] Crossfire-Erfüllung

Bildquelle: randomhouse.de
Crossfire-Erfüllung
Aus dem Amerikanischen Nicole Hölsken und Jens Plassmann
Originaltitel: Entwined with you
Buchserie: Crossfire
Erscheinungstermin: 8.07.2015
Autor/in: Sylvia Day
Genre: Romance, Contemporary, Erotik
Ausgabe: Taschenbuch, eBook
Seiten: 474
Verlag: Heyne-Verlag
ISBN: 978-3-453-54560-1
Preis: [D]9,99€ [A]10,30€ [CHF]13,90 sFr
Quelle: http://www.randomhouse.de/heyne/


Seit ihrer ersten Begegnung sind Eva Tramell und Gideon Cross einander verfallen. Nur Eva weiß, was Gideon für sie aufs Spiel gesetzt hat. Doch dieses Wissen änstigt Eva, die sich nichts sehnlicher wünscht als eine vertrauensvolle Beziehung und eine dauerhafte Bindung. Zudem wird ihre Beziehung auf eine harte Proben gestellt, denn Neid und Missgunst machen ihnen das Leben schwer. Doch das Wissen um die Geheimnisse des anderen verbindet Eva und Gideon unlösbar miteinander. Gemeinsam wollen sie sich ihren Dämonen stellen und ihre leidenschaftliche Liebe retten.


(Da dies ein Folge-Buch einer Reihe ist, enthält diese Rezension natürlich kleine Spoiler!)

Ich war unglaublich gespannt wie es nach den Ereignissen in Band 2 weiter gehen würde. Crossfire. Band 3. Sylvia Day. Es war Klasse! Sylvia Day konnte mich mal wieder mit ihrem leichten Schreibstil umhauen und die ganzen Handlungen die sich hier abspielen sind realistisch das man Entscheidung total nachvollziehen kann. 

Auch in diesem Teil gibt es Intrigen, Drama, Familienprobleme etc. Eva und Gideon haben sich wieder zueinander gefunden und müssen sich wieder gegenseitig vertrauen aufbauen. Das gelingt Eva ziemlich gut, denn sie Gideon unglaublich Dankbar was er für sie getan hat. Gideon dagegen entzieht sich Eva meisten und will sie von seiner Vergangenheit und seinen Schmerzen fernhalten. Ihm fällt es auch auch schwer zu akzeptieren das er es Wert ist geliebt zu werden.

''Ich will dein Geld nicht. Ich will das.'' Mein Finger deutete auf ihn. ''Ganz besonders das.''Ich beugte mich vor und legte die Hand auf sein Herz. ''Nur du allein kannst mich bei dir halten, Gideon.''

Und dann gibst noch diese Erotik-Szenen die in diesem Buch ziemlich oft vorkommen. Ich finde das man die eine oder andere Szene streichen konnte. Manche Szenen erinnerten mich an Shades of Grey oder ähnlichen Erotik-Romanen aber das hat mich auch nicht so argh gestört. 

Ich empfehle dieses Buch jedem der sich an der erotischen Literatur befasst. Das Buch ist eher was für Volljährige aber da ich selbst noch nicht volljährig bin kann es auch was für 16 bis 17-jährige - jünger empfehle ich es nicht.


Band 3 der Reihe war etwas schwächer als die beiden Vorgängern. Mir fehlte es bisschen an Handlungen wie in Band 1 und 2! Trotzdem ist eine gelungende Fortsetzung die am Ende viele Fragen offen lässt. Trotz meiner kleinen Kritikpunkte fand ich das Crossfire 3 fesseln und locker geschrieben wurde. Eva Tramell und Gideon Cross machen süchtig!!

erhält 4 von 5 Äffchen 
Vielen Dank an den Heyne-Verlag für das Rezensionexemplar!


Samstag, 2. Mai 2015

[REZENSION] Nova & Quinton - True Love

Bildquelle: randomhouse.de
Nova & Quinton - True Love
Aus dem Amerikanischen von Sabine Schilasky
Originatitel: Breaking Nova 1
Buchserie: Nova & Quinton
Erscheinungstermin: 13.Oktober.2014
Autor/in: Jessica Sorensen
Genre: Romance, Contemporary
Ausgabe: Taschenbuch, eBook
Seiten: 400
Verlag: Heyne-Verlag
ISBN: 978-3-453-41801-1
Preis: [D]8,99€ [A]9,30€ [CHF]12,50 sFr
Quelle: http://www.randomhouse.de/heyne/

Als Teenager wollte Nova Drummerin werden und ihre große Liebe Landon heiraten. Aber dieser Traum wurde in einem einzigem Moment zerstört. Nova ist überzeugt, dass sie nie wieder jemanden lieben wird. Bis sie den unverschämt attraktiven Quinton Carter kennenlernt. Er fasziniert und verwirrt sie. Und Nova ahnt, dass sie besser die Finger von ihm lassen sollte ...


Was soll ich sagen? Ich bin sprachlos. Die Bücher von Jessica Sorensen sind tiefgründig,emotional und an manchen Stellen echt depressiv! Nova & Quinton ist mein 5. Buch von der Autorin und es wird immer und immer emotionaler. Bei diesem Buch hatte ich an manchen Stellen echt Tränen in den Augen. 

Ich werde dies nicht als Spoiler markieren da es in meinen Augen kein Spoiler ist, falls ihr das Buch noch nicht gelesen habt und euch vollkommen überraschen lassen möchtet dann überspringt Meine Meinung und geht direkt zum Fazit oder schaltet ab. :-)

Ich will von der Handlung gar nicht viel verraten deswegen mach ich es einfach kurz und knapp: Nova ist mit Landon zusammen und Quinton mit seiner Lexi. Bei beiden Paaren geschieht etwas Schreckliches und verlieren ihre Große Liebe. 

Mehr will ich auch überhaupt nicht verraten sonst Spoiler ich wirklich noch. 
Der Schreibstil war wie immer sehr leicht und flüssig zu lesen. Es wurde in der Jugendsprache verfasst. Es ist auch eher ein Jugendroman also 'Young-Adult'.  Die Geschichte wird abwechselnd von Nova & Quinton. Was ich toll fand, war das die Autorin Szenen aus der Vergangenheit eingebaut hat. 

Nova ist auf gut Deutsch ziemlich im Eimer. Sie hat schwere Schicksalsschläge hinter sich - die ich euch nicht verraten werde. Sie geht nun emotional gebrochen durchs Leben. Doch als sie Quinton begegnet findet sie in ihm eine gebrochene Seele.

Quinton ist wortwörtlich von Schuldgefühlen geplagt. Er wird von der gesamten Familie abgestoßen und ist nun im Drogenrausch. In Nova findet er sich selbst wieder, da sie genauso kaputt ist wie er. Er möchte sie aber nicht in seiner Ebene runterziehen. 

Der Schluss kam ziemlich überraschend und hat ein offenes Ende. Ich möchte natürlich Wissen wie es weiter mit Nova & Quinton geht. Die letzten Seiten machen einen ziemlich neugierig und man möchte wissen wie es mit beiden ausgeht!



Mit Nova & Quinton wurde ich nicht enttäuscht. Auch wenn der Anfang ziemlich traurig und deprimierend war lohnt sich es die Reihe zu beginne. Ich schätze das Jessica Sorensen für tiefgründige Romane geschaffen. Die Figuren aus all ihren Büchern haben so viele Probleme wie sonst keiner! Kommen wir aber mal wieder zu Nova & Quinton - Klasse Buch, kauft es, liest es und kauft euch das 2. Band direkt mit denn Band 1 hat ein mieses offenes Ende!!

erhält 4 von 5 Affen
Vielen Dank an den Heyne-Verlag für das Rezensionexemplar!

[NEUZUGÄNGE] April - 3/3

Und hier kommt endlich der letzte Part meiner Neuzugänge im April! :-)



*Reihenfolge von links oben von oben nach unten*


Eckdaten
Titel: Corpus Delicti: Ein Prozess
Autor/in: Juli Zeh
Seiten: 272
Preis: [D]9,99€
ISBN-13: 978-3442740666

Für die Breathless-Trilogie habe ich leider die Bilder der Weltbild-Ausgabe nicht gefunden und wollte auch dafür nicht die Originalcover verwenden!

Eckdaten
Titel: Breathless - Gefährliches Verlangen (Band 1)
Breathless - Geheime Lust (Band 2)
Breathless - Verheißungsvolle Sehnsucht (Band 3)
Autor/in: Maya Banks
Seiten: 480 (Band 1)
512 (Band 2)
448 (Band 3)
Preis: als Trilogie bei Weltbild 14,99€
Bestellnumer: 5836387


Bildquelle: egmont-lyx.de
 Eckdaten
Titel: Kein Rockstar für eine Nacht
Autor/in: Kylie Scott
Seiten: 352
Preis: [D]9,99€ [A]10,30€ [CHF]13,90 sFr
ISBN: 978-3-8025-9503-5

Bildquelle: dtv-dasjungebuch.de
Eckdaten
Titel: Looking for Hope
Autor/in: Colleen Hoover
Seiten: 416
Preis: [D]9,95€ [A]10,30€
ISBN: 978-3-423-71625-3


Insgesamt: 29 Bücher
Ausgaben: 64,69€
Mängelexemplare: 6
Rezensionexemplare: 7